MAG IAS GmbH liefert Fertigungstechnologie für den elektrischen Antriebsstrang

Eislingen, 1. April 2022 – Der Systemlieferant für Werkzeugmaschinen, MAG IAS GmbH, ist mit der Lieferung von zwei Produktionslinien für Gehäusebauteile des zukünftigen Antriebs der Fahrzeuge der Mercedes-Benz Group AG beauftragt worden.

Mit ihren Systemen zur Fertigung von Komponenten des Antriebsstrangs ist die MAG IAS GmbH eine feste Größe bei allen weltweit produzierenden Automobilfirmen. Die Entwicklung von neuen Fertigungssystemen zur Bearbeitung von Werkstücken des elektrischen Antriebsstrangs ist durch den fortschreitenden Wandel hin zu E-Fahrzeugen die zentrale Herausforderung, der sich MAG erfolgreich stellt. Mit den bewährten und ausgezeichneten Maschinen der SPECHT Baureihe und einem technologisch führenden Prozess werden zukünftig Teile des elektrischen Antriebsstrangs (eATS) im Werk Untertürkheim gefertigt. Der Premium Hersteller setzt damit abermals Vertrauen in die Kompetenz und Umsetzungsstärke der MAG IAS GmbH in einem starken Wettbewerbsumfeld.

Beide Produktionssysteme für das eATS Antriebsgehäuse und die eATS Lagerschilde wurden als schlüsselfertige Anlagen beauftragt und umfassen neben der Zerspanung der Bauteile auch die Automation, die Reinigung der Bauteile, Montage und die Dichtheitsprüfungen der Ölräume. Die MAG IAS GmbH ist als Systemlieferant für Komponenten des Antriebsstrangs von Fahrzeugen spezialisiert und beliefert darüber hinaus auch weitere Premium- und Volumenanbieter von E-Fahrzeugen mit Produktionsanlagen. Auf insgesamt 20 CNC Maschinen SPECHT 600 DUO mit jeweils 2 Arbeitsspindeln werden die vorgenannten Bauteile fertig bearbeitet. Durch den Einsatz von Linearmotoren für die Achsantriebe profitiert der Kunde von höchster Produktivität und Präzision sowie geringen Instandhaltungskosten. Die Agilen Fertigungszellen der Anlage stehen in gleicher Weise für die Flexibilität der Antriebstypen wie für zukünftige Modifikationen an den Bauteilen. „Wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Auftrag. MAG setzt hiermit konsequent seinen Weg der Transformation hin zum Systemlieferanten für die Produktionstechnik von Komponenten im elektrischen Antriebsstrang fort“, sagt Dr. Sebastian Schöning, Geschäftsführer der MAG IAS GmbH.


((Bilder))

Bild 1:  Horizontales 5-Achsen-Bearbeitungszentrum SPECHT 600 DUO
Downloadlink: pr-x.de/fileadmin/download/pictures/MAG/MAG_SPECHT-600DUO.jpg

Bild 2: SPECHT Baureihe
Downloadlink: pr-x.de/fileadmin/download/pictures/MAG/MAG_SPECHT_Baureihe.jpg

Bild 3:
Dr. Sebastian Schöning, CEO MAG IAS GmbH
pr-x.de/fileadmin/download/pictures/MAG/Sebastian_Schoening_MAG.jpg
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Über FFG Europe & Americas

FFG Europe & Americas vereint große Traditionen der deutschen, italienischen, schweizerischen und amerikanischen Werkzeugmaschinenindustrie in einer Gruppe und bietet mit den Marken VDF Boehringer, Hessapp, IMAS, Jobs, MAG, Meccanodora, Modul, Morara, Pfiffner, Rambaudi, Sachman, Sigma, SMS, Tacchella und Witzig & Frank ein herausragendes Portfolio an Dreh-, Fräs-, Schleif- und Verzahnmaschinen und eine einzigartige Know-how-Basis.
Seit 1798 tragen diese Marken zum Fortschritt in der Produktionstechnik bei und gelten heute als zuverlässige und innovative Ausrüster für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, die Luft- und Raumfahrt, den Maschinenbau, die Metallverarbeitung, die Schienenverkehrstechnik, die Energietechnik und die Schwerindustrie. Als eigenständige Einheit profitieren die Premiumhersteller im Verbund der FFG-Unternehmen von der Größe und den Möglichkeiten der globalen Gruppe. www.ffg-ea.com

Über MAG

MAG ist einer der führenden Anbieter individueller Fertigungs- und Technologielösungen mit Standorten in Deutschland, den USA, China, Indien, Ungarn, und der Schweiz. Die Firmengruppe vereint Traditionsmarken der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie wie Boehringer, Cross Hüller, Ex-Cell-O und Lamb. Seit 2005 entstand ein globaler Fertigungsspezialist mit einzigartigem Know-how und herausragender Technologiebasis. Die Gruppe bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie und deren Zulieferer.
MAG liefert Werkzeugmaschinen, Fertigungssysteme und Dienstleistungen im Bereich der Dreh-, Fräs- und Hontechnologie, Systemintegration, Automation, Software, Wartung und Instandhaltung, Retrofit, e-learning sowie Kernkomponenten für Werkzeugmaschinen. Als Industrieausrüster bietet MAG Komplettlösungen einschließlich Bearbeitungstechnologie, Prozessauslegung und Anlagenprojektierung, bis hin zu schlüsselfertigen Anlagen. Das weitreichende Verständnis für produktionstechnische Problemstellungen und eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit tragen zur nachhaltigen Senkung der Produktionskosten in den Zielbranchen bei.

Pressekontakt:

Thomas Pfeiffer
Marketing
MAG IAS GmbH
Salacher Straße 93
73054 Eislingen
Tel + 49 7161 805 2515
Mob +49 173 32 02 517
Mail info@ffg-ea.com
WEB www.ffg-ea.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711/71899-03
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Weitere Artikel zu MAG, Eislingen

Ansehen...

Auf Facebook teilen Auf Xing teilen Auf Twitter teilen